Glacé

Café - Cappuccino - Espresso


Aroma und Herstellung - unser Qualitätsversprechen

Gusto

  • Geschmack: excellent goût
  • mit extra für unsere Glacé geröstetem Kaffee

der Unterschied

  • Wir beziehen die Kaffeebohnen beim Barista "nebenan", Mahlgrad und Stärke werden extra für unsere Glacé abgestimmt.
 ein Kaffeeerlebnis in kühl und erfrischend

Kaffee am Morgen um zu beginnen, unsere Glacé um dein Abend auszuklingen.

Unser Kaffeetraum

Vom Cappucino Glacé über Café Glacé Crema bis zu Espresso Eiscafé. Bei uns schlagen die Herzen der KaffeeLovers höher. Wir versprechen ein volles Kaffeearoma über die ganze Zunge verteilt. Alle unsere Café Glacés werden aus frischem Café vom "kaffee-erlebnis" aus Märstetten bei uns auf dem Hof hergestellt. Einfach ein excellent goût. 

Wie Kaffee nicht mehr aus unserem alltäglichen Leben weg zu denken ist, so ist es auch mit dem ausgezeichneten Geschmack der Sorten "Café - Cappuccino - Espresso" der Glacé Perelen.

Lehn Dich zurück und geniess unsere neuen Kaffee- Glacés!

möchtes Du mehr darüber erfahren ?

oder doch lieber zuerst unsere Glacé probieren?

Geschichte des Kaffees

Ein Leben ohne Kaffee ist nicht mehr wegzudenken. Auch die Ursprünge des Kaffees sind heiss diskutiert und umranken viele Mythen. Anerkannt ist jedoch, dass die Kaffee-Pflanze aus Äthiopien stammt. Der Legende nach entdeckte der Hirte Kaldi, dessen Ziegen nach dem Verzehr der roten Kaffeekirschen aufgedreht herumsprangen, die Kaffeepflanze. Kaffee wächst zwar in den Hochlagen der (Sub-)Tropen; genauer gesagt in bergigen Ländern entlang des Äquators wie bspw. Äthiopien und Kolumbien. Aber die ausgeprägteste Kaffeekultur haben Europa, die Vereinigten Staaten und, überraschend, vor allem Japan. Hier gibt es eine sehr ausdifferenzierte Kaffeekultur. Inzwischen wird mehr Kaffee nach Japan importiert als nach Italien oder Frankreich.

Kaffeevielfalt

Kaffee besitzt rund 800 Aromen die zu einem unvergleichlichen Geschmack beitragen. Arabica und Robusta sind die Kaffeesorten, die weltweit am häufigsten angebaut werden. Die Röstung und die Kaffeemischung spielt eine grosse Rolle beim Einfluss auf den Geschmack. Um die Aromastoffe freizusetzen, werden sie geröstet. Beim Rösten findet in den Bohnen ein chemischer Prozess statt, der das Volumen verdoppelt. Die Haut der Bohnen platzt auf, was an einem Knacken zu hören ist. Zucker und Eiweiß karamellisieren, Säuren entstehen und flüchtige Aromen werden frei gesetzt.

Das Entscheidende - Die Röstung

Je nach Länge und Art der Röstung verändern sich die Eigenschaften. Umso länger die Röstung andauert, desto mehr wird der Bohne beispielsweise Öl entzogen und die enthaltenen Säuren abgebaut, gleichzeitig werden sie kräftiger im Geschmack, da sie mehr Bitterstoffe enthalten. So entstehen verschiedene Röstgrade, von hell bis ganz dunkel. Der Geschmack von Kaffee wird also durch Faktoren wie der Sorte der Bohne und dem Grad der Röstung beeinflusst. Interessant ist auch, dass der Koffeingehalt kaum durch die Röstung beeinflusst werden kann.